Kartenblick für den 30. Juni 2020

Kartenblick für den 30. Juni 2020

 

Allgemein ist heute der Hinweis, dass es zwar manchmal notwendig ist sich Situationen anzupassen, aber nicht immer ist es gut, wenn man zu stark angepasst ist. Sich zu sehr verbiegt und das tut was man von Dir erwartet. So ist wie man von Dir erwartet.

Du musst nicht jedem gefallen und nicht jeder muss einen mögen.

Die Zahl  7  die hier in der nächsten Zeit steht, sagt aus, dass man sich von Dingen distanzieren darf und vertrauen zu erlangen. Vertrauen in Dich und Deine Persönlichkeit.

 

 

In der Liebe:

Gestern war schon der Gedanke daran dass Dein Wunschpartner die Tastatur/Telefonhörer in die Hand nehmen möchte zu sehen. Heute ist wieder die Kontaktaufnahme ein Thema.  Heute sieht es sogar schon danach aus, dass dies funktioniert und Dein Gegenüber dies auch tut. Reumütig kommt da jemand auf den Weg. Auch wenn Dein Gegenüber keinen Plan hat oder aber auch keinen Mucks macht, weshalb die lange  Funkstille war.

Bei einigen von Euch, bei der/die andere noch in einer Verbindung steckt, wird hier die Kraft zusammengenommen und das Haus verlassen im übertragenen Sinn. Es wird die Entscheidung getroffen, dass man geht. Sein Leben in  die Hand nimmt und wenn es sein muss, auch mal nicht so angepasst ist ( wie heute im allgemeine Ausglick auch zu sehen ist).

 

Dies ist eine allgemeine Botschaft und kann für Dich stimmig sein, muss aber nicht auf jeden zutreffen. Wenn Du Deine ganz persönliche Legung möchtest, dann freu ich mich auf Dich.

 

Deine Sabine

 

Bildquelle: Pixabay